02. Juli 2017
Die Nächte sind durchwachsen. Ich schlafe zwar gut, wache jedoch immer zwischen 1 und 3 Uhr früh auf und kann nicht mehr einschlafen. Da es immer die selbe Zeit ist, lässt sich mit der Meridianuhr schnell erroriern was in meinem Körper nicht ganz in Balance ist. Zu dieser Tageszeit ist der Lebermeridian am aktivsten, was bedeutet, dass hier Handlungsbedarf besteht. Der Lebermeridian ist dem Element Holz (grün) zugeordnet, im Inneren des 5-Elementen Kreises und daher ein Yin-Meridian. Diese...
30. Mai 2017
Nach längerem Warten und Hoffen ist es nun geschehen. Ein kleines Wunder wächst in meinem Bauch heran. Die Schwangerschaft, besonders die erste, ist etwas ganz Besonderes und Einzigartiges. Neben den vielen Veränderungen und Umstellungen gibt es auch verschiedenste Wehwechen und hin und wieder auch Unsicherheiten. Im Laufe meiner Schwangerschaft werde ich berichten, wie ich mit diesen Wehwechen und Unsicherheiten zurecht komme.
28. November 2016
Die Adventzeit hat begonnen und falls nicht schon erledigt, hetzt man spätestens jetzt von Geschäft zu Geschäft um die "nötigen" Besorgungen für das Weihnachtsfest zu machen. Allein die Überlegung, was lege ich heuer wieder unter den Christbaum. Es muss etwas sein, was gefällt, am besten teuer, damit die Lieben merken, dass sie einem etwas Wert sind. Wen muss ich aller einladen? Was werde ich kochen? Der Gedanke an Weihnachten ist auf einmal gar nicht mehr ruhig und besinnlich, so wie...
14. Oktober 2016
Ich bin 31 und habe mein erstes Blutbild machen lassen. Das erschreckende Ergebnis: SEHR SCHLECHTE Werte hinsichtlich Vitamin B12, Beeinträchtigung der Milz, Schilddrüse, Leber, .... . Mit dieser Diagnose habe ich nicht gerechnet. Aber wenigstens weiß ich jetzt Bescheid. Die nächsten 7 Wochen werden eine richtige Herausforderung für mich. Hab mich in den letzten Jahren viel mit Ernährung beschäftigt. Der Hauptgrund dafür war aber nicht unbedingt meine Gesundheit sondern, wie bei vielen...
12. April 2016
Auch wenn man immer stark ist und alles aushält, darf man nicht vergessen auf sich und seinen Körper acht zu geben und ihm Ruhephasen und Zeit zur Regeneration zu geben. Unser Körper und unser Geist halten viel aus, mehr als man denkt. Wenn es dann aber einmal Zeichen der Erschöpfung gibt, ist er schon so strapaziert und geschwächt, dass es lange dauert, bis man sich wieder erholt. Deshalb bewusst Pausen einlegen, sich und seinem Körper etwas Gutes tun. Gönne dir Entspannung und Erholung.
07. April 2016
Der Alltag ist im Leben so dominierend, dass man sich kaum Zeit für sich und seinen Körper nimmt. Wir spüren zwar immer wieder einen innerlichen Anstupser, der uns darauf aufmerksam macht, aber es gibt immer viel Wichtigeres zu tun. Arbeit, Wäsche, Kochen, Putzen,..... die Liste ist unendlich. Kann das alles eigentlich wichtiger sein, als man selbst? Glaubenssätze die sich aus der Kindheit tief in unser Innerstes eingeprägt haben lenken unser Tun und Handeln. Arbeit ist das Wichtigste, du...
16. März 2016
Veränderungen sind meist etwas Unangenehmes. Man muss aus seinen gewohnten Mustern ausbrechen. Wir verlassen unsere Komfortzone und sind ganz abhängig vom Moment. Wenn du dich in der momentanen Situation nicht wohlfühlst und dir zum Beispiel mehr Harmonie in deiner Beziehung wünscht, heißt das, dass auch du dich ändern musst. Den Beginn zu machen kostet sehr viel Überwindung, weil alles ungewiss ist. Hältst du jedoch an deinem Ziel fest und lässt dich durch kleine Rückschläge (und...
10. März 2016
Es ist gar nicht so einfach seine Träume in die Realität umzusetzen. Ämter, Gesetze, Regelungen, Vorschriften, .... Um nebenberuflich Fuß zu fassen sind viele Amtswege erforderlich. Daneben ist es immer gut sich umzuhören, wie andere das machen. Was ist wichtig? Was darf ich nicht vergessen? Ist das rechtlich auch alles korrekt? Heute werde ich mir endlich einen Termin bei der WKO ausmachen, um wenigstens ein bisschen Klarheit in den dichten Verwirrungswald zu bekommen.
01. März 2016
Endlich gestartet! Mein Name ist Programm! Auch bei mir! Nach langem Zweifeln und Gedankenräusche darüber, wie vielleicht etwas werden könnte, habe ich nun den Entschluss gefasst, weniger zu denken und mehr zu tun. Nur davon zu reden und darüber nachzudenken, werden Träume und Wünsche nun mal nicht wahr. Erst durch aktives Handeln werden Gedanken zu Taten und so zur Realität. Nie vergessen, alles ist MACHBAR!!!